Step by Step entschlacken
  StartseiteStep by StepVor dem EntschlackenCheck-up beim Arzt |
Step by Step
Warum entschlacken
Vor dem Entschlacken
Check-up beim Arzt
Methode finden
Während dem Entschlacken
Do's der Entschlackung
Don'ts der Entschlackung
Nach dem Entschlacken
Entschlackung Methoden
Heilfasten nach Buchinger
Schrothkur
FX Mayr Kur
Thalasso
Ayurveda
Entschlackung Service
Risikofaktor Übergewicht
Lebenswichtige Organe
Rezepte zum Entschlacken
ABC der Entschlackung
FAQs der Entschlackung

Check-up beim Arzt

Fastenkuren sind in der Regel sehr gesund. Trotzdem sind sie nicht für jeden Menschen geeignet. Schwangere, Kinder und Menschen mit akuten Erkrankungen sollten die meisten Kuren nicht durchführen. Um Krankheiten auszuschließen und herauszufinden, welche Fastenmethode für einen geeignet ist, empfiehlt sich eine Vorsorgeuntersuchung beim Arzt. Er kann mit einem Bluttest herausfinden, ob Körperfunktionen beeinträchtigt sind und ob bestimmte Anwendungen vermieden werden sollten (zum Beispiel Saunieren bei niedrigem Blutdruck).

 

Manche Kuren erfordern darüber hinaus Nahrungsergänzung in Form von Vitaminen oder Mineralien. Darüber informiert Sie ebenfalls Ihr Kur- oder Hausarzt.

 

Mögliche Nebenwirkungen beim Fasten

Ein Arzt kann auch über mögliche Veränderungen der Körperfunktionen aufklären. So brennt beim Fasten der Stoffwechsel auf Sparflamme, Puls und Atmung werden ruhiger. Bei einigen Fastenpatienten kommt es zu Stimmungsveränderungen durch die vermehrte Ausschüttung des Glückshormons Endorphin.

 

Bei längerem Verzicht auf Nahrung können Mundgeruch oder Schwindel auftreten. Hungergefühle sind laut Fastenärzten eine anfängliche Erscheinung. Obwohl Nebenwirkungen meist nur am Anfang einer Fastenkur auftreten und wieder verschwinden, ist es dennoch gut, darüber Bescheid zu wissen.

Teaserbild Risikofaktor Übergewicht

Übergewicht

Viele Menschen leiden an Übergewicht und scheitern an gängigen Diäten. Ein Einstieg über das Fasten kann helfen.

Rezepte zum Entschlacken

Rezepte

Entschlacken leicht gemacht! Mit diesen leckeren Rezepten wird Verzicht zum Genuss.

Site MapImpressumNutzungsbestimmungen