Service rund um das Entschlacken
  StartseiteEntschlackung ServiceRezepte zum EntschlackenFür Suppenkasper |
Step by Step
Warum entschlacken
Vor dem Entschlacken
Check-up beim Arzt
Methode finden
Während dem Entschlacken
Do's der Entschlackung
Don'ts der Entschlackung
Nach dem Entschlacken
Entschlackung Methoden
Heilfasten nach Buchinger
Schrothkur
FX Mayr Kur
Thalasso
Ayurveda
Entschlackung Service
Risikofaktor Übergewicht
Wie Übergewicht entsteht
Langfristig abnehmen
Lebenswichtige Organe
Die Lunge
Die Nieren
Die Leber
Das Herz
Rezepte zum Entschlacken
Für Teeliebhaber
Für Suppenkasper
Für Grünschnäbel
Für Entspannungskünstler
ABC der Entschlackung
FAQs der Entschlackung

Glasnudelsuppe mit Morcheln

Man nehme:

(Für zwei Personen)

25 g Glasnudeln

8 frische Speisemorcheln

Ein Stück Knollensellerie

Eine Petersilienwurzel

Eine große Karotte

Ein Bund frische Petersilie

 

Zubereitung:

Die Glasnudeln mit der Küchenschere zerschneiden und in einer Schüssel mit Wasser 60 Minuten einweichen.

 

Rezepte zum Entschlacken-Glasnudelsuppe mit Morcheln

Wirkung:

Knollensellerie enthält viele lösliche Ballaststoffe, die den Cholesterinspiegel senken.

Dann das Wurzelgemüse gründlich sauber bürsten, in große Stücke schneiden und mit etwas Öl bei schwacher Hitze dünsten. Einen Liter Wasser hinzugeben und das Ganze eine Stunde lang köcheln lassen. Die Morcheln schneiden (nicht zu klein) und 5 Minuten in wenig Butter anbraten. Die Gemüsebrühe durch ein Sieb gießen, Glasnudeln und Morcheln dazu geben.

 

Gewürzt wird die fertige Suppe je nach Geschmack mit etwas Salz, Muskat und Pfeffer. Die frische Petersilie wird gehackt und kurz vor dem Servieren über die Suppe gestreut, denn sonst verliert sie ihre Farbe. Unser Tipp: Mit dem gekochten Wurzelgemüse lässt sich ein leckerer Gemüsetrank herstellen: Einfach alles durchmixen, salzen und mit etwas Gemüsebrühe verfeinern.

Fischsuppe mit Meersalz

Man nehme:

(Für zwei Personen)
200 g Seelachsfilet
200 g Rotbarschfilet
100 g Kartoffeln
Einen Fenchel
Eine Schalotte
Eine Knoblauchzehe
Eine Fleischtomate
Zwei Esslöffel Weißwein
Eine Messerspitze Meersalz
¾ Liter Fischfond
Zwei Esslöffel Olivenöl

 

Rezepte zum Entschlacken-Fischsuppe mit Meersalz

Wirkung:

Fisch enthält eine Fülle an Vitamin A, B, C und D -  das macht fit und gesund und stärkt das Immunsystem an kalten Tagen!

Zubereitung:

Die Fischfilets in mundgerechte Stücke zerteilen. Olivenöl mit gepresstem Knoblauch und Meersalz verrühren und den Fisch ca. 30 Minuten darin marinieren. Gemüse klein schneiden und mit etwas Olivenöl andünsten. Dann mit Weißwein ablöschen und mit Fischfond aufgießen.

 

Den Topf von der Kochplatte nehmen und mit Handmixgerät grob durchmixen. Am Ende den marinierten Fisch hinzugeben und je nach Größe ca. 3 Minuten in der Suppe durchziehen lassen. Unser Tipp: Wer den Fischgeschmack nur im Fisch und nicht in der Brühe haben möchte, kann statt Fischfond auch Rinderfond oder klare Gemüsebrühe verwenden.

Gemüsesüppchen

Man nehme:

(Für zwei Personen)
Zwei Fleischtomaten
Eine kleine Zucchini
Eine rote und eine gelbe Paprika
Eine Knoblauchzehe
Eine Schalotte
Ein Esslöffel klare Gemüsebrühe

 

Zubereitung:

Die Schalotte, den Paprika und die Zucchini klein schneiden und in wenig Öl in einem großen Topf andünsten. Den gepressten Knoblauch hinzugeben.

Rezepte zum Entschlacken-Gemüesesüppchen

Wirkung:

Paprika sind echte Vitaminbomben! Sie enthalten drei Mal soviel Vitamin C wie Orangen.

Einen halben Liter heißes Wasser mit einem Esslöffel klarer Gemüsebrühe vermischen und in den Topf gießen. Kurz aufkochen lassen, von der Kochplatte nehmen und mit einem Handmixgerät durchmixen bis die Suppe cremig wird. Eine Prise Salz und Pfeffer verfeinern den Geschmack.

Teaserbild Rezepte für Grünschnäbel

Grünschnäbel

Salat muss nicht immer grün sein. Waldfruchtsalat bringt neben viel Farbe auch die nötien Vitamine auf den Teller.

Teaserbild Rezepte für Entspannungskünstler

Entspannungskünstler

Entschlackung von Außen: mit Meersalz, Quark und Zitrone wird der Körper gereinigt und die Haut gestrafft.

Teaserbild Rezepte für Teeliebhaber

Teeliebhaber

Tee wird überall auf der Welt gern und viel getrunken. Bei den meisten Fasten Methoden ist Tee fester Bestandteil.

Site MapImpressumNutzungsbestimmungen | Datenschutzerklärung