Service rund um das Entschlacken
  StartseiteEntschlackung ServiceLebenswichtige OrganeDas Herz |
Step by Step
Warum entschlacken
Vor dem Entschlacken
Check-up beim Arzt
Methode finden
Während dem Entschlacken
Do's der Entschlackung
Don'ts der Entschlackung
Nach dem Entschlacken
Entschlackung Methoden
Heilfasten nach Buchinger
Schrothkur
FX Mayr Kur
Thalasso
Ayurveda
Entschlackung Service
Risikofaktor Übergewicht
Wie Übergewicht entsteht
Langfristig abnehmen
Lebenswichtige Organe
Die Lunge
Die Nieren
Die Leber
Das Herz
Rezepte zum Entschlacken
Für Teeliebhaber
Für Suppenkasper
Für Grünschnäbel
Für Entspannungskünstler
ABC der Entschlackung
FAQs der Entschlackung

Das Herz

 

Aufbau und Funktion

Das menschliche Herz sitzt auf der linken Seite des Körpers, geschützt von Brustbein und Rippen. Es besteht aus zwei Herzhälften, die von der Herzscheidewand getrennt werden.

Das Herz ist ein großer Muskel, der sich rhythmisch zusammenzieht und wieder entspannt. Er wird über die Herzkranzgefäße mit Blut und damit mit den wichtigen Nährstoffen versorgt. Sauerstoffarmes Blut wird über die Venen im rechten Vorhof in den Lungenkreislauf geleitet, der wiederum führt sauerstoffreiches Blut zurück in den linken Vorhof.

Lebenswichtige Organe-Herz-Aufbau und Funktion

Mögliche Krankheiten

Verengungen in den Hauptschlagadern führen zu einer begrenzten Sauerstoffzufuhr und damit zu Herzrhythmusstörungen. Vor allem übergewichtige Menschen leiden an Bluthochdruck, der durch fettreiche Nahrung und mangelnde Bewegung gefördert wird.

 

Dieser kann über einen langen Zeitraum zu einer Erweiterung des Herzmuskels und damit zu einer Herzschwäche führen. Verkalkungen und Fettablagerungen in der Gefäßwand führen dazu, dass der Herzmuskel nicht mehr durchblutet wird. Durch den Sauerstoffmangel kommt es zu einem Herzinfarkt.

Wie kann ich vorbeugen?

Neben genetisch bedingten Herzfehlern ist eine ungesunde Lebensweise die Hauptursache von Herzerkrankungen. Bluthochdruck kann meistens vermieden werden, in dem man sich gesund und ausgewogen ernährt und sich regelmäßig bewegt.

Lebenswichtige Organe-Herz-vorbeugen

Dies beugt ebenfalls der Fettablagerung in den Hauptschlagadern vor. Wenn das Herz bis ins hohe Alter einen guten Dienst leisten soll ist der Verzicht auf Genussmittel wie Alkohol oder Nikotin ist unerlässlich. Studien beweisen, dass Herzrhythmusstörungen durch regelmäßigen Sport gemindert werden können. Auch übermäßiger Stress kann Ursache für einen unregelmäßigen Herzschlag sein.

Teaserbild Lebenswichtige Organe-Lunge

Die Lunge

Täglich gelangen tausende von Viren und Staubpartikeln in die Lunge. Eine Thalasso Therapie regeneriert Lunge und Bronchien.

Teaserbild Lebenswichtige Organe-Nieren

Die Nieren

Die Nieren regulieren den Wasserhaushalt im Körper und brauchen viel Flüssigkeit. Wer wenig trinkt, schadet den Nieren dauerhaft.

Teaserbild Lebenswichtige Organe-Leber

Die Leber

Die Leber ist die größte Drüse im menschlichen Körper. Sie fördert die Ausscheidung von Giftstoffen.

Site MapImpressumNutzungsbestimmungen | Datenschutzerklärung